• Black-Week-Shopping vom 27.11.-04.12.19
  • 10% Rabatt auf das gesamte Sortiment!!!
Angebote in:
Angebote noch:

*Nur für Endkunden und nur solange der Vorrat reicht. Nicht kombinierbar mit anderen Rabattaktionen oder Gutscheinen. Vorzeitige Beendigung der Aktion vorbehalten.

Vaporizer Temperaturen – Liste verschiedener Kräuter

Damit du mit der Performance deines Vaporizers auch zufrieden sein kannst ist es wichtig, stets die richtige Temperatureinstellung für dein bevorzugtes Pflanzenmaterial zu treffen. Jede Pflanze ist anders und somit können auch die Temperaturen stark variieren, die zum Herauslösen der gewünschten Inhaltsstoffe von Nöten sind. Sogar bei ein oder der selben Pflanze hat die eingestellte Vaporizer Temperatur großen Einfluss darauf, welcher der enthaltenen Bestandteile verdampft wird. So kann eine geringe Temperatur einen ganz anderen Stoff freisetzen als eine höhere Gradzahl. Verantwortlich sind hierfür die unterschiedlichen Siedepunkte von ätherischen Ölen.

 

Was ist Dampf und wie entsteht er?

Dampf entsteht, wenn ein flüssiger Stoff durch Erhitzen seinen Aggregatzustand von flüssig zu gasförmig ändert und sich durch Kondensation aus Teilen des entstandenen Gases winzig kleine Tröpfchen bilden. Diese Tröpfchen können wir dann als Dampf sehen.

Im täglichen Leben begegnet uns dieser Prozess immer wieder. Wenn es draußen sehr kalt ist, kondensiert beispielsweise die Feuchtigkeit beim Ausatmen und Dampf entsteht. Auch beim Kochen können wir beobachten, dass kochendes Wasser Wasserdampf von sich gibt.

Das Gleiche geschieht auch in unseren Vaporizern. Durch die entstehende Hitze wandeln sich die im Pflanzenmaterial enthaltenen ätherischen Öle, welche wiederum verschiedene Inhaltsstoffe enthalten, vom flüssigen in den gasförmigen Aggregatzustand um und können inhaliert werden. Auch bei ätherischen Ölen kondensieren Teile dieses Gases und können dann als sichtbarer Dampf wahrgenommen werden.

 

Warum die richtige Vaporizer Temperatur so wichtig ist

Jeder Stoff hat einen anderen Siedepunkt. Unter dem Siedepunkt versteht man die Temperatur, welche erreicht werden muss, damit sich der Aggregatzustand eines Stoffes von flüssig zu gasförmig ändert. Bei Wasser beträgt dieser beispielsweise etwa 100°C. Bei einer zu gering eingestellten Temperatur würde der gewünschte Stoff also nicht verdampfen und kann somit auch nicht in Form von Gas inhaliert werden.

Eine zu hoch eingestellte Vaporizer Temperatur kann wiederum dafür sorgen, dass neben dem gewünschten Bestandteil auch noch weitere, ggf. unerwünschte Stoffe verdampfen, die einen höheren Siedepunkt haben. Im Extremfall ist die Temperatur sogar so hoch eingestellt, dass das Pflanzenmaterial anfängt zu verkokeln. In diesem Fall können schädliche Verbrennungsgase freigesetzt werden, die wir beim Vaporisieren nicht wollen.

In der nachfolgenden Tabelle kannst du ablesen, welche Temperaturen gängigerweise für die unterschiedlichen Pflanzen verwendet werden können, um diese effizient zu vaporisieren. Neben der Temperaturangabe in C° findest du zudem auch die entsprechende Temperatur in F°.

  

Vaporizer-Temperaturen Orientierungshilfe

 

Pflanze

Wissenschaftlicher/
Botanischer Name

Vaporizer Temperatur
Celsius

Vaporizer Temperatur
Fahrenheit

Baldrian

Valeriana

230-240 C°

446-464 F°

Cannabis

Cannabis

155-220 C°

311-428 F°

- THC

Tetrahydrocannabinol

155-157 C°

311-314,6 F°

- CBD

Cannabidiol

160-180 C°

320-356 F°

- Δ8-THC

Delta-8-Tetrahydrocannabinol

200 C°

392 F°

- CBN

Cannabinol

185 C°

365 F°

- CBC

Cannabichromen

220 C°

428 F°

- THCV

Tetrahydrocannabivarin

220 C°

428 F°

Eisenkraut

Verbena officinalis

100-150 C°

212-302 F°

Eukalyptus

Eucalyptus

120-130 C°

248-266 F°

Fenchel

Foeniculum vulgare

150-190 C°

302-374 F°

Hopfen

Humulus

130-170 C°

266-338 F°

Ingwer

Zingiber officinale

130-140 C°

266-284 F°

Johanniskraut

Hypericum perforatum

100-190 C°

212-374 F°

Kaffee

Coffea

150-180 C°

302-356 F°

Kamille

Matricaria chamomilla

120-200 C°

248-392 F°

Katzenminze

Nepeta cataria

100-150 C°

212-302 F°

Kümmel

Carum carvi

150-180 C°

302-356 F°

Lavendel

Lavandula angustifolia

130-150 C°

266-302 F°

Nelke

Dianthus

125-150 C°

257-302 F°

Pfefferminze

Mentha × piperita

130-180 C°

266-356 F°

Rosmarin

Rosmarinus officinalis

130-150 C°

266-302 F°

Salbei

Salvia

170-210 C°

338-410 F°

Schafgarbe

Achillea

100-150 C°

212-302 F°

Tabak

Nicotiana

125-150 C°

257-302 F°

Thymian

Thymus

170-200 C°

338-392 F°

Zitronengras

Cymbopogon citratus

130 C°

266 F°

Zitronenmelisse

Melissa officinalis

130-150 C°

266-302 F°

Hinweis: Wir weisen darauf hin, dass das Vaporisieren von Kräutern auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung geschieht und wir keine Haftung für entstehende Schäden übernehmen. Wir empfehlen daher, dass du dich vor einer Anwendung von einem Arzt oder Apotheker beraten lässt. Die hier zusammengetragenen Informationen dienen lediglich als Übersicht über gängige, im Netz kursierende Richtwerte zu Vaporizer Temperaturen, also als eine kleine Orientierungshilfe die keinen Anspruch auf Richtigkeit und / oder Vollständigkeit erhebt.

 

Viel hilft viel – Oder ist weniger manchmal mehr?

Man könnte annehmen, dass große Mengen an dichtem Dampf bedeuten, dass viele Inhaltsstoffe aus dem vaporisierten Material herausgelöst wurden. In der Regel ist dies auch der Fall. Andersherum bedeutet es jedoch nicht zwangsläufig, dass wenig oder kaum sichtbarer Dampf nur wenige freigesetzte Stoffe enthält. Zunächst einmal bedeutet dies lediglich, dass weniger Teilchen kondensiert sind. Die Inhaltsstoffe können also trotzdem vorhanden sein, allerdings als unsichtbares Gas.

 

Vaporizer kaufen – Die Auswahl in unserem Onlineshop

Verdampfer oder auch Vaporizer werden immer beliebter und die Nachfrage nach handlichen wie auch stationären, aber vor allem hochwertigen Vaporizern steigt. In unserem Onlineshop bieten wir dir daher eine sehr große Auswahl an Geräten an, sodass für jeden Geschmack und für jedes Anwendungsgebiet und Budget etwas dabei ist. Selbstverständlich findest du auch diverse Zubehör- und Ersatzteile, die im täglichen Umgang mit den Verdampfern sehr nützlich sind. Wenn du also einen Vaporizer kaufen möchtest, dann bist du bei uns an der richtigen Adresse. Schaue dich in aller Ruhe in unserem Shop um, es ist gewiss auch etwas für dich dabei!

Zuletzt angesehen